Besuch der Bundeshauptstadt der 3a- und 4a - Klasse

 

Am 28.05.2018 reisten wir mit den Schülerinnen und Schülern der 3a- und 4a – Klasse nach Wien. Am ersten Tag besuchten wir das Technische Museum und durften dort vieles zum Thema „Bewegung“ erfahren. Unsere Bewegungsfreude konnten wir anschließend bei einem Besuch im Prater noch intensiver ausleben und uns danach bei Pizza und Getränken ausreichend stärken. Eine fast schlaflose Nacht bescherte uns das Zusammentreffen mit großen Persönlichkeiten wie Queen Mum, dem Papst, Barack Obama und Udo Jürgens bei einem Besuch im Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“. Dieses Erlebnis wurde uns dankenswerterweise vom Elternverein des ZIS Tamsweg ermöglicht!

Am zweiten Tag erkundeten wir Wien mit der U-Bahn. Mit der U 3 fuhren wir in die Innenstadt und besuchten das „Haus der Illusionen“. Dort  machten wir verblüffende visuelle, sinnliche und lehrreiche Erfahrungen mit vielen neuen und unerforschten Illusionen.

Natürlich besichtigten wir auch den Stephansdom und konnten dort eine wunderbare Aussicht über Wien gleich neben der „Pummerin“ genießen.

Am Nachmittag des zweiten Tages fuhren wir mit der „Ring Tram“ den Wiener Ring ab und konnten prunkvolle Gebäude wie die Staatsoper, die Hofburg, das Parlament, das Burgtheater und die Secession bestaunen.

Gut gelaunt schlenderten wir an diesem heißen Nachmittag den „Wiener Naschmarkt“ entlang und ließen uns dort lukullisch mit Kostproben internationaler Speisen verwöhnen.

Am Abend besuchten wir den Tiergarten Schönbrunn. In einer speziellen Abendführung, bei der keine anderen Besucher mehr im Tiergartengelände waren, wurden uns Tiere aus aller Welt vorgestellt. Berieselt von Giraffe, Zebraponys und Seeroben kehrten wir in unser Hotel zurück und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Mit einem ausgiebigen und reichhaltigen Frühstück starteten wir in den dritten und letzten Tag unserer großen Reise. Der Besuch des „Haus des Meeres“ eröffnete uns Unterwasserwelten mit 10 000 Tieren auf 11 Geschossebenen und 5 000 m² Fläche. Ein absolutes Highlight neben Haien, Rochen, Schildkröten und Schlangen war das 300 000 Liter fassende zweistöckige Haibecken.

Tief beeindruckt, etwas müde aber äußerst begeistert von den Erlebnissen der letzten Tage, traten wir am Nachmittag die Heimreise an!

Ein unvergesslicher Besuch unserer Bundeshauptstadt!

Esterl Barbara, BEd

imag2597
imag2601
imag2603
imag2607
imag2608
imag2609
imag2614
imag2615
imag2619
imag2620
imag2621
imag2622
imag2623
imag2624
imag2626
imag2629
imag2630
imag2631
imag2632
imag2634
imag2641
imag2645
imag2649
imag2652
imag2654
p1060925
p1060935
p1060936
p1060937
p1060938
p1060939
p1060941
p1060942
p1060943
p1060944
p1060945
p1060948
p1060949
p1060950
p1060954
p1060957
p1060958
p1060960
p1060961
p1060962
p1060965
p1060969
p1060971
p1060972
p1060973
p1060975
p1060979
p1060980
p1060982
p1060986
p1060987
p1060988
p1060989
p1060991
p1060994
p1060995
p1060996
p1060997
p1070001
p1070006
p1070008
p1070011
p1070013
p1070015
p1070017
p1070022
p1070024
p1070025
p1070027
p1070029
p1070039
p1070040
p1070048
p1070049
p1070053
p1070058
p1070061
p1070066
p1070069
p1070070
p1070080
p1070081
p1070082
p1070084
p1070088
p1070090
01/91 
start stop bwd fwd

Copyright © 2018 ZIS Tamsweg