„Das angeschnirbelte Brunzeltaps“

 ein etwas anderes Weihnachtstheater der 3a- und 4a-Klasse

DSCN7228

Am 22.12.2014 luden die SchülerInnen der 3a- und 4a-Klasse mit den Lehrern Essl Eva-Maria, Esterl Barbara und Pouget Clemens zu einem weihnachtlichen Theaterstück ein. „Das angeschnirbelteBrunzeltaps“, das sich Margarethe sehnlichst vom Christkind wünscht, ist ein besonderer, niedlicher, einzigartiger, unbeschreiblicher und undefinierbarer Wunsch, durch den das Publikum auf den eigentlichen Sinngehalt von Weihnachten und auf den bestehenden, unsichtbaren, gesellschaftlich konventionellen Druck im Berufsleben hingewiesen wird. So können weder der Vater, noch der hinzugezogene Psychotherapeut Dr. Brömmelmeier und auch nicht der Marktleiter der Kuddelmuddel-Kette, Hr. Klüter, Margarethes Mutter unterstützen und zur Erfüllung ihres besonderen Weihnachtswunsches beitragen. Am Ende des Stückes erkennt die Mutter den tiefer zugrunde liegenden Wunsch des Kindes und wird auf ihre eigenen versteckten Sehnsüchte und Bedürfnisse aufmerksam.

Die SchülerInnen konnten dieses sowohl sprachlich sehr anspruchsvolle wie auch schauspielerisch äußerst schwierig darzustellende Stück gut umsetzen und den Herausforderungen gerecht werden.

In vorweihnachtlicherStimmung fand die Schulveranstaltung unter Darbietung selbst hergestellter Weihnachtsbäckereien der Kinder einen gemütlichen Ausklang.

  • DSCN7268
  • DSCN7235
  • DSCN7258
  • DSCN7228

  • DSCN7236
  • DSCN7251
  • DSCN7254
  • DSCN7267

Copyright © 2018 ZIS Tamsweg